Heritage Days im Salzwiesenmuseum

von Freitag 17 bis Sonntag 19 September 2021

Täglich

  • conference-architecture-de-villegiature-musee-des-marais-salants-musee-des-marais-salants
  • plage-st-michel-musee-des-marais-salants-musee-des-marais-salants
  • conf-costumes-musee-des-marais-salants-musee-des-marais-salants
conference-architecture-de-villegiature-musee-des-marais-salants-musee-des-marais-salantsplage-st-michel-musee-des-marais-salants-musee-des-marais-salantsconf-costumes-musee-des-marais-salants-musee-des-marais-salants

Präsentation

Freitag 17. September

Animationsprogramm in Verbindung mit der temporären Ausstellung "Let's go for a walk!

Begrenzte Kapazität, Reservierung erforderlich unter 02 40 23 82 79

● 18 Uhr - "Die Architektur der Villégiature" Konferenz unter der Leitung von Alain Charles - Architekt DPLG, Historiker
Die Architektur der Villégiature ist eine Verbindung zwischen Mensch und Natur. Wenn Sie in einem Haus, in einer "Villa" wohnen, leben Sie im Freien. Kein sogenannter Seaside-Style mehr! Eine Villa ermöglicht es dem Menschen, die Natur (Meer oder Landschaft) besser wahrzunehmen. Der Urlauber "schmeckt" den Raum, indem er in die vier Elemente eintaucht. Die Côte d'Amour und einige Villen auf der ganzen Welt werden diesen Bericht unterstützen.


Samstag 18. September

Freier Zugang zu den Ausstellungsräumen des Museums von 10 bis 18 Uhr

Programm der Aktivitäten für junge Leute in Verbindung mit der temporären Ausstellung "Let's go for a walk!

Begrenzte Kapazität, Reservierung für Besuche und Vorträge erforderlich unter 02 40 23 82 79

● 11 Uhr und 14.30 Uhr - "Eine Frage des Standpunktes!" Mitmach-Blitz-Expo, Dauer 20 min, ab 8 Jahren Vorher, wie war's? Und jetzt hat es sich geändert? Na klar, aber nicht unbedingt? Durch eine interaktive Zeit liegt es an Ihnen, die möglichen Transformationen einer Landschaft, einer lokalen Umgebung, zu erkennen, die sich bewegt oder dann vielleicht ohne viel sichtbare Veränderung...

● 16:30 Uhr - "Küstentourismus auf der Halbinsel Guérande" Konferenz unter der Leitung von Jean-Bernard Vighetti - Pionier und Akteur des alternativen Tourismus, Schriftsteller Von der Mündung der Loire bis zu der der Vilaine hat die Südküste der Bretagne das Aussehen einer Riviera angenommen, mit atypischer Urbanisierung in einem Band entlang der Küste von Saint-Nazaire bis Pénestin. In zwei Jahrhunderten haben die Küsten der Guérande-Region ein schwindelerregendes Wachstum erlebt. Eine Zeit lang behauptet sich Batz als Rivale von Pont-Aven. Geboren aus der Verbindung von Romantik und Medizin, wandelt sich der Badetourismus an der Küste zwischen Le Croisic und Le Pouliguen weiter. Eine Geschichte, die es verdient, dass man sich an sie erinnert!

● 10-18 Uhr - "Broschüren-Anfragen Junges Publikum" In Eigenregie, Anwesenheit einer erwachsenen Begleitperson erforderlich.

Für 4-7 Jährige - "Klicks und Risse" Klick, die schönen Fotos! Kommen Sie und helfen Sie Chloé, sie wieder zusammenzusetzen!

Alter 8-11 - "Émile... et images" Auf dem Dachboden... ein Fotoalbum gefunden! Eine Untersuchung, Émile's geheimen Ort zu erkennen. Zwischen Vergangenheit und Gegenwart begeben Sie sich mit Léo auf die Spur seines Urgroßvaters. Er wird Sie bis zum Ende der Halbinsel bringen, der gute alte Emile!


Sonntag, 19. September

Freier Zugang zu den Ausstellungsräumen des Museums von 10 bis 18 Uhr

Programm der Aktivitäten für junge Leute in Verbindung mit der temporären Ausstellung "Let's walk! Begrenzte Kapazität, Reservierung für Besuche und Vorträge erforderlich unter 02 40 23 82 79

● 11 Uhr - "Das Kostüm nimmt die Pose ein" Konferenz unter der Leitung von Gildas Buron - Leiter der Abteilung Museum und Kulturerbe, Cap Atlantique Im Einklang mit den Künstlern, die zur Illustration der erhabenen malerischen Reisen, die in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts blühten, eingesetzt wurden, versäumten es die Pioniere der Fotografie, die ab den 1840er Jahren in Nantes arbeiteten, nicht, die Städte und Dörfer der Küste von Guérande zu besuchen. Während sie an den Stätten und bemerkenswerten Monumenten der Orte, die sie durchquerten, Halt machen, halten sie die Bewohner in ihrer traditionellen Kleidung für die Nachwelt fest. Ihre Aufnahmen sind ebenso ein Zeugnis der regionalen Tracht wie ein Spiegelbild der Interessen und des Geschmacks der Klientel der Aufnahmen.

● 15:30 - "Breizh balade" Führung, musikalisch und gesungen, ab 8 Jahren Besuch im Freien, vorbehaltlich günstiger Wetterbedingungen In Partnerschaft mit dem Veuzous de la Presqu'île Im Rahmen der Ausstellung "Urban Collage", initiiert von der Konföderation Kenleur, organisiert vom Cercle Celtique les Paludiers und der Stadt Batz-sur-Mer Balladen im Takt des Spaziergangs... Kommen Sie und schlendern Sie durch die Straßen von Batz zum Rhythmus einer Rede und einem Repertoire an traditionellen Melodien der Halbinsel Guérande.

● 10-18 Uhr - "Broschüren-Anfragen Junges Publikum" In Eigenregie, Anwesenheit einer erwachsenen Begleitperson erforderlich.

Für 4-7 Jährige - "Klicks und Risse" Klick, die schönen Fotos! Kommen Sie und helfen Sie Chloé, sie wieder zusammenzusetzen!

Alter 8-11 - "Émile... et images" Auf dem Dachboden... ein Fotoalbum gefunden! Eine Untersuchung, Émile's geheimen Ort zu erkennen. Zwischen Vergangenheit und Gegenwart begeben Sie sich mit Léo auf die Spur seines Urgroßvaters. Er wird Sie bis zum Ende der Halbinsel bringen, der gute alte Emile!
 
Information
  • Animationsangebot :
    • Visite guidée
  • Thema der Animationen :
    • Geschichte / Kulturerbe
  • Nationale Animation oder globales Programm :
    • Europäische Kulturerbe-Tage
Barrierefreiheit
  • Behindertengerechte Stätten :
    • Nicht zugänglich für Personen mit eingeschränkter Mobilität
    • Parkplätze in der Nähe
    • Allgemein zugängliche sanitäre Anlagen
    • Audiodeskription
    • angepasster Aufzug
    • Angepasst für Personen mit Sehbehinderung
loading
Ziel
Place Adèle Pichon
44740
BATZ SUR MER
GPS-Koordinaten
Breitengrad : 47.27897
Längengrad : -2.47782

Preise

PreisesMinMax
Frei Freizeit
  • Zahlungsart :
    • Bankkarten
    • Französische Bank- und Postbank-Schecks
    • Kleingeld
Musée des Marais Salants
Place Adèle Pichon
44740
BATZ SUR MER
mail / nachricht
Tel. : +33 2 40 23 82 79
FICHE_INFO_SIMPLE_ECRIRE_MESSAGE
Ma demande (+)
Mes Coordonnées (+)
Laut Gesetz n° 78-17 vom 06. Januar 1978 der Nationalen Kommission für die Informatik und des Freiheitsrechtes (CNIL), bezüglich der Datenerfassung und der Freiheitsrechte (Artikel 36) kann der Betroffene Zugang fordern, so dass er die betreffenden Informationen berichtigt, ergänzt, klärt, aktualisiert oder löscht, falls diese ungenau, inkomplett, doppeldeutig oder abgelaufen sind. Die Sammlung oder die Benutzung, die Kommunikation oder die Erhaltung sind verboten. Um dieses Recht auszuüben, bitte es im Formular oben präzisieren.
Ort
Journées du patrimoine au Musée des Marais Salants
Place Adèle Pichon
44740
BATZ SUR MER