Kleine Ökotourist

Mache gute Gesten, um unsere Umwelt zu bewahren.
petit-eco-353
Das ist Leich, ein Ökotourist zu werden!

In den Ferien in Batz-sur-Mer sein, das ist gute Ferien verbringen. Wenn wollen die See, die Salinen, die naturgebiete und Kulturstätten für immer ausnützen, Sie sollen sich um diese Orte auch kümmern:
  • Respekt Ihr Urlaubsort wie Ihr Haus.
     
  • Sammeln Sie ihre Abfälle, den Müll trennen, Ihre Kehrichteimer in angepassten Kehrichteimern sortieren.
     
  • Kontaktieren Sie mit dem Bürgermeisteramt, wenn Sie eine Verschmutzung bemerken.
     
  • Sie sollen Ihren Verbrauch von den Bodenschätzen prüfen (Wasser, Elektrizität…).
     
  • Versuchen, Sie mit Ihrer eigenen Energie umzuräumen, umweltfreundlich, (Weg, Fahrrad, Schlittschuh, Rolle, Bus, Zug).
     
  • Passen Sie auf die Blumen, Pflanzen und Tiere, sogar das kleinste Leben in den Natural Räumen um Sie auf.
bouteille-en-plastique-sable-351
Weitere Hinweise :
  • An der Côte Sauvage, der wilden Küste, Ich vermeide die Borde von Wasser mit leichtenZielen, weil sie wegfliegen und das Meer und die Strände verschmutzen können.
     
  • Auf dem Küstenweg und die Dune de la Falaise, Ich achte die eingerichteten Ränder. Ihr Ziel besteht darin, die Vegetation der Tritte zu schützen.
     
  • In den Salinen, Ich habe die Autorisation, zu gehen und das Handwerk des Oberfläche und der Oeillet zu entdecken. Sie werden Steigungen finden. Ich bin nicht gestattet, mich ihren Werkzeugen zu nähern.
Ich nehme eine verantwortliche Haltung an, Ich spreche mit meinen Eltern:
  • Wir lassen keinen Abfälle zurück, Kippen von Zigaretten auch.
Das Tourismusamt verfault Taschenaschenbecher für den Strand. 
cone2-352
  • Für das Strandangeln, Ich bin der Fischen stunden und des Rechts des Verbrauchs des Fisches bewusst. Das Strandfischen reglementiert ist, informieren Sie sich über die Mindestgröße der Arten und die Gezeiten-Koeffizienten.
Können Sie “Cali Peches” in die Tourismusamt kaufen um die Größe der Muscheln zu überprüfen. 
  • Im Meer, schwimme ich in den Sicherheit Gefühlen gegebenen Zonen. Ich beschränke meine Ausübung motorisierter nautischer Tätigkeiten, weil sie lärmend und umweltschädlich sind. Wenn ich auf einem Schiff bin, überzeuge ich mir, dass meine Familie nichts in Wasser wirft und ich erinnere dem Fahrer, die Geschwindigkeitsbegrenzung zu achten.
     
  • Aus hygienischen Gründen, Hunde an der Leine sind am Strand verboten vom 1. April bis 30. September. Ich hole den Kot meines Hundes mit den Tüten im Rathaus oder den Verteilern neben dem Müll auf. Hier finden Sie die Regeln der Allgemeinen Polizei bezüglich das Schwimmen und Wassersportaktivitäten an den Stränden von Batz-sur-Mer.
Gezeiten

Die See kommt an der Küste mit vielen Dingen und Materialien Naturen oder nicht: Algen, Muscheln, Schwämme, Holz… sind Teil der See. 
Im Gegensatz zu Plastik, Fischernetzen, ... sind sie keine Abfälle und spielen eine wichtige Rolle im Gleichgewicht der Strände. Sie vermeiden den Verlust von Sand, der das Ökosystem erstickt.