Die Dune de la Falaise

DIE DUNE DE LA FALAISE

Die Dune de la Falaise liegt auf beiden Seiten der Landstraße, die von Batz-sur-Mer nach Le Croisic führt. Sie beginnt am Kreisverkehr Saint-Nudec und ist dem äußeren Anschein zum Trotz der Lebensraum zahlreicher geschützter Tier- und Pflanzenarten.
Die Dune de la Falaise umfasst:
  • 18,4 ha, also 0,000005 % der Fläche der Pays de la Loire. 9 ha davon gehören zum Gemeindegebiet von Batz-sur-Mer.
  • 266 bekannte Pflanzenarten, also 15 % der bekannten Flora in den Pays de la Loire, darunter:

4 auf Landesebene geschützte Arten
2 auf Regionalebene geschützte Arten
7 Arten aus der Roten Liste gefährdeter Pflanzen in Frankreich
1 Art, die in der Region Pays de la Loire stark vom Aussterben bedroht ist
8 Arten, die bei der Umsetzung von dringenden Schutzmaßnahmen in den Pays de la Loire vorrangig sind
6 in dem Gebiet bekannte Orchideenarten
2 besondere Amphibienarten: der Westliche Schlammtaucher und die Kreuzkröte

Betreten Sie das Gebiet der Moulin de la Falaise an der Route de Saint-Nudec und erleben Sie einen ersten Panoramablick, bevor Sie bei Ihren Spaziergängen auf dem Erlebnispfad alle Tier- und Pflanzenarten entdecken.

Zögern Sie nicht, weitere Informationen im Tourismusbüro von Batz-sur-Mer anzufordern.
  • livret-exploitation-dune-de-la-falaise-1665